Staubabsauganlage

Die ideale Auslegung und Auswahl der Anlagenkomponenten für den entsprechenden Anwendungsfall und das bestmögliche Abstimmen dieser Komponenten aufeinander ergeben zusammen eine leistungsfähige Staubabsauganlage. Für die Auslegung dieser Absaugung sind nicht nur die konkreten Einsatzbedingungen, sondern ebenso die gültigen Vorschriften zu beachten. Nachfolgend werden die Bestandteile einer Staubabsauganlage näher erläutert.

Filtereinheit

StaubabsauganlageBei der Filtereinheit geht es um das Herzstück einer Staubabsauganlage. Umso besser die Funktion und die Auslegung der Komponente, desto besser ist das Abscheideresultat. Das bedeutet, dass sie Luft nach dem Filtern umso reiner ist. Die Filtereinheit setzt sich aus Filterelementen zusammen, welche in dem Filtergehäuse verbaut sind. Bei der Trockenabscheidungeiner Staubabsauganlage werden als Filterelemente je nach Anwendungsfall Filterkassetten, Filterpatronen oder Filterschläuche und ein Wasserbad bei der Nassfiltration eingesetzt. Im Normalfall sind in der Trockenabscheidung die Filterelemente abreinigbar. Das garantiert niedrige Betriebskosten und eine kontinuierliche Absaugleitung. Damit eine effektive Abscheidung sichergestellt wird, sind Ausführung und Anzahl der Filterelemente auf das entsprechende abzusaugende Medium abzustimmen. Um ein Verstopfen der Filter zu verhindern, darf die Filterflächenbelastung einen bestimmten Grenzwert nicht überschreiten.

Vakuumerzeuger

Der Vakuumerzeuger der Staubabsauganlage bewirkt den benötigten Luftvolumenstrom. Üblicherweise wird dabei zwischen Hochvakuum- und Mitteldruckvakuumerzeugern unterschieden, siehe mehr. Im Regelfall sind Mitteldruckvakuumerzeuger Ventilatoren, welche für Anwendungen genutzt werden, bei welchen staubhaltige Luft zu erfassen und abzusaugen ist. Hier bewegt sich der Unterdruck bis zu 8.000 Pascal bei hohen bis mittleren Luftmengen. Schrauben-, Drehkolben- oder Seitenkanalverdichter gehören zu den Hochvakuumerzeugern. Man setzt sie während der Anwendungen ein, bei welchen das abgelagerte Material sozusagen aufgehoben und durch die Rohre mit hohem Widerstand zu transportieren ist. Hierbei ist der Unterdruck hoch bei eher geringen Luftmengen.

Staubaustrag

Unmittelbar unter der Filtereinheit der Staubabsauganlage befindet sich der Staubaustrag. Er bewirkt, dass die Partikel, welche aus dem Luftvolumenstrom abgeschieden sind, befördert werden. Standardmäßig kommen oft Sammelschubladen, -fässer oder -tonnen zum Einsatz, welche mit der Filtereinheit über einen Konus verbunden sind. Entscheidend ist, dass das Fassungsvermögen der Sammelbehälter zum Staubanfall passt. Wenn bei der Staubabsauganlage die Sammelbehälter zu klein sind, wird das Entleeren häufig vernachlässigt, und in der Filtereinheit sammelt sich der abgeschiedene Schmutz, was zu einem unzureichenden Betrieb führt.

Steuereinheit

In der Staubabsauganlage regelt die Steuereinheit sämtliche bedeutungsvollen Funktionen. Sie sorgt für einen fehlerlosen Betrieb. Inzwischen erlauben viele Sensoren eine dauerhafte Überwachung der entscheidendsten Anlagenfunktionen und einen vollautomatischen Betrieb der Staubabsauganlage. So ist beispielsweise die Absaugleistung den derzeitigen Ansprüchen entsprechend der Zahl der abzusaugenden Flächen oder ebenso der Staubbeladung in dem Luftstrom anpassbar. Das bewirkt geringe Betriebskosten durch niedrigen Druckluft- und Stromverbrauch. Selbst die anstehenden Wartungsarbeiten können heutzutage anhand der Leistungsdaten ermittelt werden und keineswegs mehr, wie früher lediglich durch fest definierte Betriebsstunden. Bei der Staubabsauganlage ermöglicht die Steuereinheit in Verbindung mit hoch entwickelter Software und leistungsfähiger Sensorik heute einen ideal auf den Einsatzfall abgestimmten Betrieb dieser Anlage.

 

Read More

Unternehmenssitz reinigen mit Gebäudereinigung München

Ihr Unternehmenssitz ist immer auch für den ersten Eindruck im Unternehmen zuständig. Deshalb sollten Sie stets darauf achten, dass Ihr Gebäude einen guten Eindruck macht. Dafür sollte es immer auch sauber sein. Eine professionelle Gebäudereinigung in München beispielsweise empfehlen wir Ihnen hier: http://officeclean24.de/de/gebaeudereinigung-muenchen.htmlgebäudereinigung münchen

Read More

Lagerfläche schaffen mit einer Stahlhalle

Möchte man schnell und preisgünstig ohne größeren Aufwand ein Unternehmen erweitern oder für zusätzlichen Lagerplatz sorgen, so kann man hier eine Stahlhalle dafür verwenden. Solche Stahlhallen lassen sich aufgrund ihrer Bauweise schnell errichten, wie man im nachfolgenden Ratgeber erfahren kann. 

Das ist eine Stahlhalle

Wenn die Rede von einer Stahlhalle ist, so besteht diese aus zwei Komponenten. Die erste Komponente ist hierbei die Grundkonstruktion, diese wird in der Regel robust aus Stahl, aus Stahlträgern hergestellt. Die Stahlträger die den Rahmen bilden für eine solche Halle, wird im Anschluss noch verkleidet. Durch diese einfache Konstruktion einer solchen Halle, hat diese entsprechende Vorteile. Denn durch die Konstruktion wird diese in der Regel vorgefertigt und dann vor Ort innerhalb von kurzer Zeit errichtet. An Vorbereitungen bedarf es nur eines Fundament.

Unterschiede bei einer Stahlhalle

StahlhalleEine Stahlhalle ist nicht gleich eine Stahlhalle. Wenngleich sie in der Regel vorgefertigt wird, gibt es eine ganze Reihe von Unterschiede. DIese Unterschiede können die Form der Halle, aber vor allem auch die Größe betreffen. Hier kann es hinsichtlich den Spannweiten der Halle große Unterschiede geben. Weitere Unterscheidungsmerkmale gibt es aber auch bei der Höhe, bei der Anzahl und Anordnung der Fenster, Türen und Toren sowie bei der Verkleidung.

Bei der Verkleidung einer Stahlhalle gibt es die Möglichkeit der einfachen Blechverkleidung, aber auch die Verkleidung mit gedämmten Sandwichprofilen. Hierbei handelt es sich um einen mehrlagigen Aufbau, der aus zwei Schichten Blech und einer Dämmung besteht. Bei der Stärke der Dämmung gibt es Unterschiede. Hier kommt es natürlich immer auch darauf an, für welchen Zweck die Halle benötigt wird. Hier spielt dann auch die Rolle ob darin nur gelagert oder zum Beispiel, auch gearbeitet wird und dementsprechende Temperaturen vorhanden sein müssen.

Kauf einer Stahlhalle

Die Kosten für eine Stahlhalle können sehr unterschiedlich sein. Hier spielen vor allem auch die Unterschiede die es geben kann, eine große Rolle. Größe, Ausstattungsmerkmale und die Verkleidung sind hier die entscheidenden Faktoren. Zudem gibt es eine ganze Reihe von Herstellern, wo man hinsichtlich deren Angebote genauer hinsehen sollte. Denn selbst bei gleichen Angeboten, gibt es oftmals Unterschiede bei den Kosten. Bei den Kosten muss man neben den reinen Kosten für die Stahlhalle, auch die Transportkosten und die Kosten berücksichtigen, wenn man den fertigen Aufbau der Halle wünscht. Einen solchen Aufbau kann man je nach Hersteller selber mit in Auftrag geben, eine andere Firma damit beauftragen oder es selbst durchführen. Hier sind die Möglichkeiten vielfältig.

Um alle diese Faktoren sichtbar zu machen, empfiehlt sich der Vergleich. Ein solcher Vergleich kann auf individuellen Angeboten beruhen die man anfordert oder anhand von Angeboten der Hersteller.

 

Read More

Mehr über einen Plattformlift außen erfahren

Nicht bloß der klassische Sitzlift ist angesehen, sondern auch der Plattformlift außen ist speziell für Rollstuhlfahrer geeignet. Der Plattformlift außen wird an die individuellen Wünsche der Rollstuhlfahrer angepasst. Alles müsste möglichst bequem sein es gibt jede Menge Futures sowie ein Maximum an Sicherheit. Der Plattformlift verleiht Rollstuhlfahrern somit dann Selbständigkeit, Mobilität und Flexibilität. Durch den passenden Lift können ohne Probleme niedrige Höhenunterschiede, Absätze, Stufen und Treppen überwunden werden. Das Ein- und Ausfahren funktioniert sicher und im Zuge dessen wird der Plattformlift zu einem relevanten Partner beim barrierefreien Alltag.

Die bedeutendsten Informationen zum Plattformlift außen

2018-12-13_Plattformlift außen_SEin Plattformlift außen ist grundsätzlich technisch hoch modern und eignet sich für flexible Einsätze. Eine personelle Farbgestaltung ist realisierbar und es gibt viele Zusatzoptionen. Der Plattformlift außen überzeugt darüber hinaus mit einer präzisen Fertigung und durch hochwertige Materialien. Beste Lösungen werden für jede Treppensituation offeriert. Einen optimalen Lift für alle Rollstuhlfahrer gibt es daher für sehr geschwungene und gerade Treppen. Der Plattformlift kann für die Außenmontage sowie für die Innenmontage geeignet sein. Ein Plattformlift außen eignet sich zusätzlich für den öffentlichen Bereich beziehungsweise auch für den privaten Bereich. Die Plattform lässt sich häufig auf Knopfdruck hochklappen und beansprucht möglichst wenig Platz. Bei jedem Plattformlift ist weiterhin auch ein hoher Sicherheitsstandard wichtig. Der Plattformlift außen entspricht dem aktuellsten Stand der Technik und die Sicherheitsbestimmungen werden stets beachtet. Es gibt die Aktivsteuerung, die ausklappbaren Sicherheitsbügel sowie eine Notruffunktion. Die Gesamtheit sorgt für ein umfassendes Sicherheitskonzept, damit der Plattformlift außen im Alltag zu einem sicheren Partner wird.

Was ist für den Plattformlift außen zu berücksichtigen?

Wird ein Plattformlift außen gesucht, stehen grundsätzlich klassische Größen zur Auswahl. Es gibt allerdings oft die Option, dass größere oder kleinere Sondermaße ausgewählt werden können. Die Tragkraft von einem Plattformlift außen sollte bedacht werden und das ist abhängig von der Steigung. Oftmals können 250 bis 300 kg ohne große Schwierigkeiten transportiert werden. Jeder Plattformlift kann dann durch praktische Details überzeugen. Die obere Schiene könnte bei manchen Modellen auch als Handlauf von einem Geländer verwendet werden. In das bestehende Umfeld kann dementsprechend eine festmontierte Schiene sehr elegant integriert werden. Wer will, kann auch Ausstattungsmerkmale wahlfrei kaufen. Es gibt etwa die frontseitige Auffahrklappe, die Notstromversorgung sowie den Notruf, eine weitere Sitzeinheit, die Funkfernbedienung oder einen Behindertenschlüssel. Der Plattformlift außen ist somit eine optimale Unterstützung in jedem Bereich des Alltags. Der Rollstuhl und der Rollstuhlfahrer werden bei den örtlichen Gegebenheiten sicher herauf sowie herunter bewegt. Mit einem Elektromobil ist die Benutzung dementsprechend möglich. Der Platzbedarf ist im Vergleich zum Treppenlift nur etwas größer. Für die Barrierefreiheit ist der Lift allerdings wichtig und die Plattformen können gut an ein Wohndesign angepasst werden.

Read More

Die richtige Yogatasche 

Bei den vielen Taschen ist der Kauf der passenden Yogatasche überhaupt nicht so leicht. Diese besondere Tasche hat einen einfachen Zweck und das ist das Transportieren von der eigenen Yogamatte. Somit ist die Matte einerseits geschützt. Auf der anderen Seite rollt diese sich während des Transports auch nicht auf. Durch den Tragegurt wird das Transportieren bei der Yogatasche erleichtert. Oft ist es möglich, diese Tasche einfach über die Schulter zu werfen, damit der Transport von A nach B angenehm erfolgt.

Größe und Gewicht

Bei den Yogamatten gibt es Unterschiede insbesondere in der Größe, da sie verschiedene Breiten und Längen haben sowie ebenso unterschiedlich viel wiegen. Eine Standard Reiseyogamatte, die PVC besteht, hat gerade mal ein Gewicht von einem halben Kilogramm, während eine Kautschuk Matte schon mal vier Kilo wiegen kann. Jede Art von Matte ist anders und braucht daher ebenso die richtige Yogatasche.

Material

Auch beim Material unterscheiden sich alle Taschen. Baumwolle ist zwar besonders robust und insbesondere ökologisch, während eine Yogatasche aus Nylon den Vorteil hat, dass sie viel leichter und ebenfalls schmutzabweisend ist. Wer dem nach die Wahl bei den Taschen hat, der hat ebenso die Qual. Allerdings sind die meisten Taschen, die erhältlich sind, aus Baumwolle, weil sie einen viel wertigeren Eindruck machen.

Mit Mustern und Aufdrucken

YogatascheSelbst in der Yogawelt spielt Fashion eine große Rolle. Aus diesem Grund sieht man auch immer mehr Yogamatten mit Mustern und Aufdrucken. Genauso gibt es inzwischen der einen oder anderen Yogatasche, die farblich oder auch mit Motiven interessant gestaltet ist. Derartige Taschen mit Print schauen hervorragend aus und sorgen zwischendurch für ein Lächeln. Bei den schönen und praktischen Verpackungen findet man an Aufdrucken fast alles. Man kann für sich eine Yogatascheauswählen, die entweder als Aufdruck eine indische Gottheit, Chakren oder auch das OM-Zeichen trägt.

Taschenöffnung quer oder oben?

Ein weiterer entscheidender Unterschied bei der Yogatasche ist die Taschenöffnung. Bei vielen Taschen ist am oberen Ende die Öffnung zu finden. Hier ist die Matte sozusagen eingerollt in die Yogatasche zu fädeln. Wenn man es während des Ein- und Auspackens noch bequemer möchte, empfiehlt es sich für ein Modell zu entscheiden, dessen Öffnung schon quer über die gesamte Tasche verläuft. So ist es möglich, die eingerollte Matte einfach in die offene Yogatasche zu legen und diese dann mit einem Reisverschluss zu schließen.

Ohne oder mit Zusatztaschen?

Manche Yogataschen bieten keine weiteren Taschen und damit auch keinen zusätzlichen Stauraum. Jedoch ist auf dem Markt die ein oder andere Yogatasche mit Zusatztaschen erhältlich. So gibt es Yogataschen mit praktischen Nebentaschen, in den man lediglich Kleinigkeiten oder auch eine Wasserflasche und einen Yogablock mit unterbringen kann.

Klicken Sie weiter: https://www.yogamatte-online.de/yoga-zubehoer/yogataschen/

 

Read More

Kehrmaschine kaufen

Immer wieder ist Zeit zum Kehren und viele Menschen möchten nicht das Laub mit Rechen oder Besen mühsam entfernen. Der Vorgang ist schließlich am Ende zeitaufwendig und auch anstrengend. Gerade wenn Menschen ein großes Grundstück haben oder einen Gewerbetrieb sauber halten müssen, dann sollte jeder besser eine Kehrmaschine kaufen. Wer eine Kehrmaschine kaufen möchte, kommt gegen das Laub sehr gut an. Außerdem gibt es auch Modelle, womit gegen Schneechaos angekämpft wird oder Unrat beseitigt werden kann.

Was ist beim Kehrmaschine kaufen wichtig?

Für einen privaten Gebrauch werden oft Handkehrmaschinen genutzt, welche Kehrwalzen oder Rundbürsten bieten. Die Arbeit kann damit deutlich schneller erledigt werden, als mit der Hand und dem Besen. Die auffällige Eigenschaft dabei ist, dass die Besitzer diese Kehrmaschine schieben. Bei eher großen Flächen ist dies nicht angenehm für die Gelenke. Es gibt beim Kehrmaschine kaufen auch die Überlegung, welche Kehrleistung überhaupt genügt. Bei dem Handgerät werden die Bürsten durch die Räder angetrieben. In dem Auffangbehälter landet dann der Schmutz. Dieser Behälter kann dann ohne einen besonderen Kraftaufwand geleert werden. Wer eine günstige Kehrmaschine kaufen möchte, wird sich für das Modell mit Handbetrieb entscheiden. Wer allerdings auch Schnee beseitigen möchte, sollte die Benzin-Kehrmaschine wählen. Zwar sind die Anschaffungskosten höher und auch der Energieverbrauch ist wichtig, doch für die großen Flächen ist dies eine gute Lösung. Im Winter kann schließlich damit auch die Schneeschaufel ersetzt werden.

Wichtige Informationen zum Kehrmaschine kaufen

Im Sommer kann Müll beseitigt werden und in der kalten Jahreszeit wird dann Schnee damit weggeräumt. Für die großen Schneemassen kann das Schiebeschild montiert werden. Für den Winter gibt es zudem Modelle mit E-Startvorrichtung und passenden Reifen. Wer eine Kehrmaschine kaufen möchte, findet somit Kombimaschinen für Schmutz und Schnee. Zwar sind Zubehörteile auch nicht günstig, doch die Maschine kann das ganze Jahr eingesetzt werden. Die Arbeitszeit wird dann deutlich verkürzt und auch der Rücken wird geschont. Nachdem ein Kabel oft beim Kehrmaschine kaufen ein Risiko für die Sicherheit ist, gibt es auch Akku-Kehrmaschinen als Alternative. Die Maschine funktioniert dann in dem Überkopf- oder Schaufel-Prinzip. Es kann im Vor- und Rückwärtsgang gekehrt werden, wodurch oft hinten und vorne Behälter angebracht sind. Bei dem Überkopf-Prinzip wird der Abfall nach hinten befördert und kommt dort in den Behälter. Zwar ist dies nicht unbedingt der kürzeste Weg, doch es wird mehr Müll aufgesammelt. Es gibt bei den Modell Einwalzenkehrmaschinen, wo der Abfall mit einer Gummilippe und Rundbürsten beseitigt wird. Meist befindet sich der Abfallbehälter hier dann in dem Vorderteil. Bei der Doppelwalzenkehrmaschine beim Kehrmaschine kaufen fehlt die Gummilippe, doch es gibt zwei gegenläufige Kehrwalzen.

 

Read More

Mangelnde Versorgung von Schweißrauchabsaugung in der Industrie

In der Industrie wird ständig und viel geschweißt. Dabei werden unter Anwendung von Hitze oder Druck, zwei Werkstücke unlösbar miteinander verbunden. Was sich für Gefahren hinter diesem Vorgang verbergen, ist nur den wenigsten bewusst. Während des Schweißprozesses wird gesundheitsschädlicher Schweißrauch freigesetzt. Dieser verbreitet sich im ganzen Produktionsraum und feine Partikel werden sogar noch weiter durch die Luft transportiert. Abhängig vom geschweißtem Stoff und verwendeter Zusatzprodukte, kann der Schweißrauch schädlicher sein. Trotz Bewusstsein dieses Problems, werden in der Industrie Maßnahmen gegen den schädlichen Schweißrauch unterbunden. Dabei gehört eine Schweißrauchabsaugung unbedingt in den Produktionsraum um Arbeiter vor den gefährlichen Gasen zu schützen. 

Fehlende Maßnahmen in der Industrie und Rechtssituation

SchweißrauchabsaugungMittlerweile wird in der Industrie immer häufiger mit Hilfe von Robotern geschweißt. Grund dafür ist neben der höheren Produktionsrate auch die gesundheitsschädliche Wirkung der Restprodukte des Schweißprozesses. Aber euch heute wird noch von Arbeiterhand geschweißt. Dabei müssten Industriebetriebe durch die Installation einer Schweißrauchabsaugung eigentlich die Gesundheit der Arbeiter und die Qualität des Arbeitsplatzes schützen- dies wird jedoch nicht immer befolgt. Gerade beim Schweißverfahren von Stoffen wie Chrom-Nickel-Stählen, welche nicht selten zum Einsatz kommen, werden krebserregende Stoffe freigesetzt.

Das deutsche Recht sieht keine konkrete Pflicht der Installation einer Schweißrauchabsaugung vor. Jedoch besagt das Arbeitsschutzgesetz, dass bei Verfahren, wie dem Schweißen, bereits vor Durchführung der Tätigkeit, Gefährdungen dokumentiert und gegebenenfalls gefährdungsreduzierende Maßnahmen getroffen werden müssen. Trotz diesen Sachverhalts und des offiziellen gesetzlichen Erfordernisses der Schweißrauchabsaugung, um den Arbeits- und Gesundheitsschutz der Beschäftigten zu garantieren, ist die Umsetzung innerhalb der Industriebetriebe unzureichend.

Was bewirkt die Schweißrauchabsaugung?

Die Schweißrauchabsaugung sorgt dafür, dass der Schweißrauch aus der Raumluft gezogen wird. Dabei muss zu der jeweiligen Art des Schweißens auch die passende Absaugemethode installiert werden. Diesbezüglich bestehen ebenso mangelnde Vorkehrungen in der Industrie. Der Schweißrauch muss möglichst nahe an der Entstehungsstelle abgesaugt werden. So wird dessen Verbreitung in der Luft vorgebeugt- dies sieht das Gesetz vor. Zusätzlich dazu müssen ergänzende Maßnahmen, wie die Raumlüftung, getroffen werden. Die Realität beschreibt jedoch ganz andere Zustände. Die Schweißrauchabsaugung wird falsch platziert, ist zu schwach, nicht für das Schweißverfahren geeignet oder es wird gar nur Raumlüftung geboten. All dies auf Kosten der Beschäftigten.

Weniger Schweißrauch durch Roboter?

Um diesen Zuständen zu entgehen, setzen immer mehr Industriebetriebe auf die Verwendung von Robotern beim Schweißen. Da es sich hierbei um einen vollautomatischen Prozess handelt, wird angenommen, dass Beschäftigte somit keinen Schaden durch Schweißrauch erfahren können. Dies wird als Grund genommen um keine Schweißrauchabsaugung zu installieren. Doch tatsächlich verteilt sich auch hier der Schweißrauch aus den Produktionsräumen im ganzen Betrieb und zieht durch die feinen, schädlichen Partikel alle Beschäftigten in Mitleidenschaft.
Für deutsche Industriebetriebe müssen daher dringend strengere Gesetz getroffen und eine Schweißrauchabsaugung an jedem Ort, wo geschweißt wird, geschaffen werden.

 

Read More